DIY: Einhorn aus Filz nähen

DIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.de
DIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.deDIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.deDIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.deDIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.de

Einhörner sieht man momentan überall. Und mit überall meine ich wirklich überall. Auch auf Klopapier. Warum also nicht mal aus Filz zum Pimpen eures Lieblingsstifts?

Wenn ich nicht gerade Dinge in meiner Lieblingsfarbe Schwarz streiche (wie hier),  bin ich mit Nadel und Faden zugange. Ich liebe das Nähen mit der Hand einfach. Es ist super entspannend, kann leicht beim Netflixen gemacht werden und meine Freunde haben sich bisher immer über die kleinen Filztierchen, die dabei entstehen und verschenkt werden, gefreut. So wie die YouTube-Katze oder das Rehkitz. Und jetzt ist nunmal ein Einhorn dran.

DIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.de

Das braucht ihr dafür:

So geht’s:

Druckt und schneidet euch die Einhorn-Einzelteile aus. Legt sie anschließend auf den Filz in der Farbe eurer Wahl, steckt sie mit einer Nadel fest und schneidet sie mit eurer Schere aus. Achtung: Der Kopf und das Horn müssen jeweils zwei Mal ausgeschnitten werden.

Zeit fürs Nähen! Am besten startet ihr mit dem Horn. Legt dazu beide Teile bündig aufeinander und näht mit einem Steppstich entlang der beiden langen Seite. Da die kurze, untere Hornseite im Einhornkopf verschwindet, müsst ihr sie nicht unbedingt zunähen. Anschließend wählt ihr ein Garn, das sich farblich vom Horn absetzt. Besonders gut eignet sich dafür natürlich Gold, weil Einhorn und Glitzer und so, aber wenn man gerade leider kein Glitzergarn zur Hand hat, tut es auch ein dunkles Beige. Damit gestaltet ihr jetzt die „Horndrehung“, indem ihr mit zwei bis drei großen Stichen von einer Hornseite schräg hoch zur nächsten näht. Falls ihr wie ich ein eher dünnes Garn verwendet, solltet ihr zwei Mal entlang eurer Linie nähen, damit der Kontrastfaden auf dem  Horn mehr auffällt.

DIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.de

Als nächstes legt ihr das Schnauzenteil auf ein Kopfteil und näht es entlang der langen, geraden Seite fest. Für den restlichen, abgerundeten Teil könnt ihr das zweite Kopfteil dazunehmen und mit annähen. Da ich die Schnauze mit einem grauen Faden angenäht habe, wechsele ich jetzt zu einem weißen Faden und nähe damit die beiden Kopfteile entlang des Halses zusammen. Dann ist der obere Kopfteil dran. Positioniert das Horn, das (leicht gefaltete) Ohr und die Mähnen-Dreiecke nach Belieben zwischen den beiden Kopfteilen und steckt sie mit einer Stecknadel fest. Näht anschließend den oberen und hinteren Teil der Kopfes zusammen. Achtet darauf, dass Horn und Dreiecke weit genug ins Innere ragen, um wirklich fest genug angenäht zu werden. Die untere Kante des Kopfteils bleibt offen. Fertig!

DIY Einhorn aus Filz nähen via kiezcouture.de

Das magische Filzwesen könnt ihr jetzt auf euren Stift stecken und den Regenbogen unsicher machen! Falls ihr dünne Finger habt oder die Vorlage etwas vergrößert, eignet sich das Einhorn übrigens auch super als Fingerpuppe.

Viel Spaß beim Nachnähen!

Alle unsere DIY-Projekte findet ihr in unserer DIY-Übersicht, weitere Nähideen gibt es auf unserem Pinterest-Board DIY // Nähen und geballte Einhorn-Power auf DIY // Einhorn.

 

Dieser Beitrag enthält einen Affiliate-Link. Wenn ihr darüber etwas kauft, erhalten wir eine kleine Provision, aber euch fallen keine Extra-Kosten an.

Eva

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Impressum