Geschenkideen: Die beste Freundin wird Mama

Eine meiner besten Freundinnen wird in wenigen Wochen das erste Mal Mama. Ich, als quasi Neuling im Gebiet der Geburten, habe mir deshalb meine Gedanken über Geschenkideen für Mama und Kind gemacht.

Hand auf’s Herz: Ich bin etwas naiv an die Angelegenheit rangegangen. Denn relativ schnell musste ich feststellen, dass sie im Grunde von jedem mit Geschenken zugehäuft wird und Geschenke-Doppelungen nicht ausgenommen sind.

Ich bin jedoch ehrgeizig und will einen „Ach, noch ein Strampler… wie schön“-Moment vermeiden. Deshalb berichte ich euch hier, was ich bis dato für sie gefunden habe und wo ihr es ggf. auch nachkaufen könnt.

Geschenkideen zur Geburt

Ein Strampler ist sicherlich ein Klassiker und ja, es gibt haufenweise niedliche Teile. Aber ich dachte mir, vielleicht gibt es etwas Ähnliches, was mindestens genauso praktisch und schön ist. Gefunden habe ich schlussendlich einen handgenähten Pumpsack von made by Tina auf DaWanda. Zufällig passt der Mini-Schlafsack mit den lila Wolken perfekt zum Farbkonzept des zukünftigen Kinderzimmers. Er ist zudem kuschelig weich, aus ökologischem Stoff und hat mich faire 22 Euro gekostet.

Die werdende Mama hat in ihrer Schwangerschaft außerdem eine verrückte DIY-Leidenschaft entwickelt. Mittlerweile näht, strickt, klebt und häkelt sie ziemlich vorzeigbare Stücke. Ich hoffe, diese Leidenschaft ebbt nicht gleich wieder ab. Deshalb habe ich ihr hübsche, kindgerechte Stoffe von Frieda Hain gekauft. Frieda Hain sitzt im Friedrichshain am Boxhagener Platz. Dort findet ihr tolle Stoffe, allerlei Kinderkram und Kleinigkeiten.

Was ihr oben auf dem Bild nicht seht, ist das aktuell letzte Stück vom Geschenkpaket: Einen Beißring von FrejaToys für knapp 13 Euro. Der Ring ist aus Holz mit umhäkelten Kugeln (ebenfalls aus Bio-Baumwolle) in Pastellfarben.

Noch ein paar Wochen muss ich warten, bevor das Paket auf die Reise nach Karlsruhe geht. Ich bin gespannt, ob ich wenigstens ein wenig den Nerv und Geschmack getroffen habe. Okay, dem kleinen Scheißer ist es vermutlich egal; die Mama ist die harte Nuss.

Auf dann.

Merken

Sarah

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Impressum