Ikea Hack: Neuer Anstrich für Frosta-Hocker

Ikea Hack - KiezcoutureIkea Hack - Kiezcouture

Zeit für einen neuen Anstrich! Ich habe mir den Hocker Frosta von IKEA vorgeknöpft. Er soll sein Dasein nämlich nicht als Sitzmöglichkeit fristen, sondern ein neues Zuhause für ein paar meiner Pflänzchen sein. Da muss er sich schon etwas schick machen. Also habe ich ihm etwas Farbe verpasst. Und ja, Schwarz ist eine Farbe. Meine Lieblingsfarbe um genau zu sein. Zusammen mit Weiß gibt sie außerdem in meiner Wohnung den Ton in Sachen Einrichtung an.  Obwohl ich zugeben muss, dass ich für meine drei schnellen DIYs mit Herz ausnahmsweise auf Schwarz verzichtet habe. 😉

Für dieses kleine Hocker-Umstyling habe ich mich für ein Variante entschieden, die die Vorderseiten der Hockerbeine sowie die Seiten der Sitzfläche einfärbt. Ihr könnt aber auch einen Dip Dye Look ausprobieren wie es little.empty.room gemacht hat oder mit dem Kreppband in verschiedenen Abständen die Hockerbeine rundherum abkleben, um ein cooles Streifendesign zu erhalten. Oder, oder, oder… Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Traut euch!

DIY Hocker1

Das braucht ihr dafür:

  • Hocker Frosta von IKEA
  • Kreppband zum Abkleben
  • Pinsel
  • Farbe (ich hatte noch etwas Acrylfarbe* von einem anderen DIY übrig, aber ihr könnt natürlich auch Holz-/Acryllack o.ä. benutzen)

So geht’s:

DIYhocker2

1. Klebt die Beine des Hockers an den Seiten mit dem Kreppband ab. Achtet darauf, dass ihr gleichmäßig entlang der Seite klebt, vor allem, wenn ihr mehrere Klebestreifen aneinander klebt. Ansonsten entsteht eine fransige Farbkante an den Übergängen.

diyhocker3

2. Schnappt euch Pinsel und Farbe und streicht los. Mit der schwarzen Acrylfarbe habe ich insgesamt zwei Farbschichten aufgetragen, die jeweils locker nach 2-3 Stunden komplett trocken waren. Falls ihr einen Holzlack oder ähnliches nutzt, checkt bitte vorher, ob ihr das Holz mit Sandpapier anrauen müsst, damit die Farbe gut hält. Entfernt anschließend das Kreppband.

diyhocker4

3. Schraubt die Beine nach Anleitung an und klebt die Sitzfläche mit Kreppband ab. Streicht anschließend die Seiten des Sitzteils rundherum. Kreppband ablösen und fertig!

Ikea Hack - Kiezcouture

Viel Spaß bei eurem Streichabenteuer!

Weitere DIYs mit Holz findet ihr auf unseremn Pinterest-Board DIY // Holz. Es muss nicht immer Holz sein? Hier findet ihr alle unsere DIY-Projekte.

*Das ist ein Affiliate-Link. Wenn ihr darüber etwas kauft, erhalten wir eine kleine Provision, aber euch fallen keine Extra-Kosten an.

 

Eva

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Impressum